Juleica

Sie wird von keinen Geldautomaten akzeptiert, die Krankenkasse hat sie nicht ausgestellt und auch zum Autofahren berechtigt sie nicht. Dennoch ist diese gelbe Plastikkarte bundesweit in über 100.000 Portmonees zu finden: die Jugendleiter-Card, kurz "Juleica" genannt.

Die JULEICA ist der einheitliche und offizelle Ausweis der Landjugendbehörden für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Die Juleica bietet außerdem einige Vergünstigungen für deren Inhaber, wie z. B. eine kostenlose Discobusfahrt (Liste der Vergüstigungen auf der Homepage der Kreisjugendringes)

Um als KLJB-Mitglied die Julica zu erhalten zu können, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • du kannst Erste-Hilfe-Kenntnisse nachweisen (Erste-Hilfe-Kurs darf nicht länger als 3 zurückliegen)
  • du bist 16 oder älter
  • du hast mindestens an einem Gruppenleiterkurs und zwei weiteren Seminaren teilgenommen
  • du bist in der KLJB ehrenamtlich aktiv

Die Juleica wird für eine Gültigkeitsdauer von höchstens drei Jahren ausgestellt. Bei Fortsetzung der Tätigkeit in der Jugendarbeit is rechtzeitig vor Ablauffrist eine neue Juleica zu beantragen. Auch hier müssen wieder Seminare nachgewiesen werden.

Inhaber der Juleica erhalten die Ehrenamtskarte ohne weitere Prüfung.

Hier gibts noch weitere Infos:
http://www.juleica.de/

Hier kannst du die juleica online beantragen:
www.juleica-antrag.de
Der Träger der KLJB bei der Antragsstellung ist der BDKJ.

Noch Fragen?
Wir helfen dir gerne weiter

 

Zusätzliche Informationen