ArGe's

Was ist eine ArGe?

 

Die Abkürzung ArGe leitet sich vom Wort Arbeitsgemeinschaft ab. Eine KLJB-Arbeitsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss aller KLJB-Ortsgruppen eines räumlich zusammenhängenden Gebietes innerhalb eines KLJB-Kreisverbandes.

 

Der KLJB-Kreisverband Straubing-Bogen umfasst 59 Ortsgruppen und besteht aus
5 KLJB-Arbeitsgemeinschaften:


  • KLJB-Arbeitsgemeinschaft Straubing Süd (ArGe Straubing Süd)
  • KLJB-Arbeitsgemeinschaft Straubing Nord (ArGe Straubing Nord)
  • KLJB-Arbeitsgemeinschaft Bogen Süd (ArGe Bogen Süd)
  • KLJB-Arbeitsgemeinschaft Bogen Nord (ArGe Bogen Nord)
  • KLJB-Arbeitsgemeinschaft Mallersdorf (ArGe Mal)

ArGes
 
Eine KLJB-Arbeitsgemeinschaft fungiert als Sprachrohr in beiderseitige Richtung. Sie stellt einerseits eine Beziehung zu ihren KLJB-Ortsgruppen her, um einen guten Kontakt gewährleisten zu können. Sie vertritt die Meinungen ihrer Mitglieder und setzt sich für deren Interessen auf Kreisebene ein. Andererseits gibt sie Informationen des KLJB-Kreisverbandes an die Ortsgruppen weiter. Außerdem ist die ArGe-Vorstandschaft für ihre KLJB-Gruppen Ansprechpartner bei jeglichen Fragen. Mithilfe der verschiedenen ArGe-Aktionen sollen sich die Ortsgruppen auch untereinander besser kennenlernen.


 

Auch die Satzung der Katholischen Landjugend Bewegung (KLJB) des Kreisverbandes Straubing-Bogen beinhaltet eine Aufgabenbeschreibung einer ArGe-Vorstandschaft:


 

Aufgaben der ArGe-Vorstandschaft gemäß § 48 (2)

- verantwortliche Planung und Durchführung der Bildungs- und Aktionsaufgaben

- Verantwortung für Schulung der Gruppenleiter/innen

- Vorbereitung, Einberufung und Leitung der ArGe-Versammlung

- Erstellung des Tätigkeits- und Finanzberichts

- Führung der laufenden Geschäfte

Die Vorstandschaft vertritt die KLJB-Arbeitsgemeinschaft nach innen und außen,
insbesondere gegenüber dem KLJB-Kreisverband. Sie trifft sich mindestens sechsmal im Jahr.



 

 

 

 

Zusätzliche Informationen